Mord

Mord und Totschlag

Mord und Totschlag sind in den §§ 211, 212 StGB geregelt und beinhalten als Rechtsgut das menschliche Leben. Hier offenbart sich die Dimension der Tötungsdelikte, wobei der Beschuldigte im schlimmsten […]
weiterlesen

Zeuge in einem Mordfall

Eine Tonbandaufnahme ist vom Verwertungsverbot des § 252 StPO umfasst. § 252 StPO regelt das Verbot der Protokollverlesung nach Zeugnisverweigerung. In einem Mordverfahren hatte der Zeuge, es war der Sohn […]
weiterlesen

Mordmerkmal Heimtücke

Das Landgericht Bad Kreuznach verurteilte den Angeklagten wegen versuchten Totschlags zu einer Freiheitsstrafe von 6 Jahren. Gegen dieses Urteil legte u.a. der Nebenkläger Revision ein. Die Nebenklagevertretung musste sich vom […]
weiterlesen

Mordmerkmal Heimtücke

Der Bundesgerichtshof (BGH) hat sich in einer Entscheidung vom 29. April 2009 ausführlich mit dem Merkmal „Heimtücke“ auseinandergesetzt, welches bei Verwirklichung den Totschlag zu einem Mord qualifiziert (BGH-2 StR 470/08). […]
weiterlesen

Abhörmaßnahmen in U-Haft

Leitsatz des Bearbeiters: Eine heimliche Überwachung von Ehegattengesprächen in einem eigens dafür zugewiesenen separaten Besuchsraum in der Untersuchungshaftanstalt, verstößt gegen den Grundsatz des Angeklagten auf ein faires Verfahren. Der Bundesgerichtshof […]
weiterlesen